{"default":{"cropArea":{"x":0,"y":0,"width":1,"height":1},"selectedRatio":"NaN","focusArea":null}}

BEST MOUNTAINEERING FILM beim 13. Festival Gorniškega Filma


25.02.2019

Die Reise geht weiter. Nach unserem Kinoerfolgen in Österreich, Südtirol und Deutschland nun der erste Festival Gewinn.

Manaslu – Berg der Seelen ist im Rahmen des 13. Festival Gorniškega Filma, dem größten  Bergfilmfestival im slawischen Raum,  zum besten alpinistischen Film gekürt worden.

Die Jury zum Film:

„Der beste alpinistische Film ist Manaslu (Gerald Salmina, Österreich), bei dem wir mittels großartigen Fotografien, Erzählungen und Feature-Szenen die Erfolge und Tragödien von Hans Kammerlander erfahren und gleichzeitig die Schönheit und Grausamkeit der Berge aufgezeigt wird.“

Zum Festival:

Das dreizehnte Bergfilmfestival Gorniškega Filma fand in Ljubljana (Slowenien) vom 18. bis 24. Februar 2019 statt. Das Festival wurde von dem Alpinisten Silvo Karo gegründet und wird jährlich durch die Mountain Culture Association (Društvo za gorsko kulturo) veranstaltet und ist das wichtigste seiner Art in Slowenien. Seit 2007 ist es Teil der IAMF (International Alliance for Mountain Film).

ZU SEHEN IN DEUTSCHEN KINOS!

Manaslu

Produktionszeitraum:
21. August 2017 bis 30. April 2018

Kino Österreich: ab 14. Dezember 2018 / Panda Lichtpiele
Kino Südtirol: ab 13. Dezember 2018 / Panda Lichtpiele
Kino Deutschland: ab 3. Jänner 2019 / Panda Lichtpiele

Drehorte: 
NEPAL: Manaslu, Tsum Valley
SÜDTIROL: Sand in Taufers, Ahornach, Grödner Tal, Ortler/Sulden, Schnalstaler Gletscher, Kleine Zinne, Seceda, Peitlerkofel, Moosstock, Wielenbachtal, Gran Vernel
ÖSTERREICH: Klagenfurt, Velden
UNGARN: Zalaszántó

Hans Kammerlander

„Zu meinen Expeditionen wurden mir jede Menge Fragen gestellt, aber ich wurde nie gefragt, ob es da oben (am Gipfel) schön war.“

Stephan Keck

„Für mich ist der Inbegriff von Freiheit, einfach gehen zu können. Ich bin nicht so der typisch Sesshafte, ich bin eher der Nomade.“





supported by
presenting partners
Copyright © 2018